2012 Florida Day 9
Sanibel Sunset

Mo, Nov 26, 2012

SANIBEL, WIR KOMMEN!

Von Naples nach Sanibel Island ist es eigentlich ein Katzensprung. Wir aber haben es nicht eilig und lassen uns Zeit beim Shopping, ehe wir dann nachmittags endlich am Traumstrand liegen.

Nach einer erholsamen Nacht lädt das Hotel zum kostenlosen Frühstück. Das Angebot unterscheidet sich leider nicht von dem anderer Ketten. Ansonsten hat es uns sehr gut gefallen in den Springhill Suites. Das mit Abstand günstigste Hotel auf dieser Reise und nicht das schlechteste.


Das einzige, was wir von Naples von einem früheren Besuch kennen, ist die Coastland Center Mall. Vor allem wissen wir, dass es dort einen Abercrombie & Fitch hat. Wir sind nicht mehr ganz so scharf auf deren Klamotten wie noch vor ein paar Jahren, aber wo wir schon mal in der Nähe sind... Ich werde auch tatsächlich fündig: Eine reduzierte Strickjacke in XXL geht mit, das wohl einzige Kleidungsstück im ganzen Laden, welches mir einigermaßen passt. Wir werden uns damit abfinden müssen, der A&F-Generation entwachsen zu sein. Bis auf die süßen Kätzchen im Adoption Center spricht uns keines der sonstigen Geschäfte an und ein Tier im Gepäck mitzunehmen erscheint uns als zu aufwendig. Wir halten noch an einer CVS Drogerie und fahren dann über Lovers Key und Fort Myers Beach Richtung Sanibel.


Jingle all the Way


Kurz vor der Brücke über die San Carlos Bay wartet ein weiteres Einkaufszentrum auf unseren Besuch, die Tanger Outlets. Wir wissen schon vorher, in welche Läden wir wollen, also sollte das ein ziemlich zielgerichteter Einkaufsstopp werden. Bei Hilfiger gefallen mir dann aber so viele Sachen, dass sich der Aufenthalt doch etwas länger hinzieht. Natürlich sind genau die Stücke auch noch reduziert, so dass ich praktisch genau so viel Geld spare, wie ich ausgebe. Wenn das keine Win-Win-Situation ist?!


Was jetzt ja wirklich kolossal nervt in diesen Malls, ist die überall aus den Boxen klingende Weihnachtsmusik. "Come on, it's lovely weather for a sleigh ride..." - nicht! An die Weihnachtsmänner an den Palmen haben wir uns schon fast gewöhnt, auch daran, dass einfach an alles Lichterketten gehängt werden. Ich wette, aus dem All betrachtet leuchtet Amerika in der Vorweihnachtszeit doppelt so stark wie sonst. Und es blinkt.


Pincher's Crab Shack


Nach dem Einkaufen haben wir Hunger. Zeitlich sind wir jetzt genau zwischen Lunch und Dinnertime, aber was soll's. Hat immerhin den Vorteil, dass wir nirgends auf einen Tisch warten müssen. Kurz vor 15 Uhr laufen wir in Pincher's Crab Shack ein. Der Laden ist genauso eingerichtet, wie der Name vermuten lässt: Einfache Holzstühle und Tische mit Küchenrollen darauf, die Wände verziert mit unzähligen Fotos und Blechschildern, aufblasbare Strandutensilien aller möglichen Brauereien an der Decke, dazu eine derart umfassende Speisekarte, dass wir für die Auswahl fast länger brauchen als fürs Essen. Das übrigens sehr gut schmeckt.


Endlich zurück auf Sanibel!


Der Tag ist dann schon fast vorbei als wir endlich im Sanibel Inn ankommen, dem selben Hotel, in dem wir beim letzten Florida-Urlaub ein paar herrliche Tage verbracht hatten. Wir bekommen die Schlüsselkarten für eine mehr als großzügig bemessene Suite mit separatem Schlafzimmer und Blick auf Pool und Garten (und ein bisschen auch aufs Meer). Der Luxus hat auf Sanibel natürlich seinen Preis, aber wir fühlen uns einfach sauwohl auf der Insel.

Bevor wir groß auspacken, schnappen wir uns nur das Nötigste und legen uns an den Strand auf die vom Hotel bereitgestellten Liegen. Als die Sonne langsam Richtung Horizont rutscht, gehen wir ihr bei einem kleinen Spaziergang am Wasser entgegen. Ganz kann man den Sonnenuntergang von unserem Strand aus nicht beobachten, sind wir doch eher Richtung Südosten ausgerichtet, aber wunderschön ist die Abendstimmung hier natürlich trotzdem. Wenn nur diese kleinen beißenden Fliegen nicht wären, die in der Dämmerung über einen herfallen...


Gegessen haben wir ja schon, also besorgen wir uns nur noch etwas zu knabbern, zu trinken und Key Lime Cupcakes zum Nachtisch im hervorragend sortierten Jerry's Foods Supermarkt. Irgendwie haben wir den heutigen Tag ganz schön verbummelt. Perfekt!

Gefahren: 60 Meilen / 97 Kilometer

Hotel: Sanibel Inn - 187 USD


Nützliche Links:

Florida's Paradise Coast - Reiseinfos zu Naples und Marco Island

Visit Florida - das Wichtigste zu Naples auf einen Blick

The Beaches of Fort Myers & Sanibel - Strände, Ausflüge, Shopping

The Islands of Sanibel & Captiva - "Naturally, you'll love it here." Stimmt.

Visit Florida - 10 Reasons to Visit Sanibel

TripAdvisor Forum Florida - Antworten auf alle Fragen